Aktuelles

FERNSEHEN OHNE TV-ANSCHLUSS

Sie wollen endlich zuhause überall fernsehen, haben aber nicht in jedenm Zimmer einen TV-Anschluss? Den brauchen Sie bei SAT over IP nicht!
SAT>IP ist der neue Standart für die flexible Verteilung von DVB-S/S2 und DVB-T Signalen im heimischen Netzwerk. Die von einem SAT>IP Server empfangenen TV-Programme werden zunächst in standardisierte IP_Signale umgewandelt und anschließend via LAN-Kabel oder PLC (Power Line Communication) an den DSL-Router des Heimnetzwerks weitergeleitet. SAT>IP-kompatible Endgeräte, aber auch Tablets und Smartphones, nutzen die IP_Signale zur Wiedergabe des Fernsehprogramms.
Hierbei können drei verschiedene Verbindungswege genutzt werden: Zum einen das LAN-Kabel, welches ein entsprechnedes Kabelnetzwerk voraussetzt. Sollte dies nicht der Fall sein, können PLC-Adapter zum Einsatz kommen, welche die IP-Signale über das vorhandene Stromnetzwerk im Haus verteilen. Steht stattdessen ein gut ausgebautes WLAN-Netzwerk zur Verfügung, können kompatible TV-Geräte, Tablets und Smartphones, bis auf die Stromversorgung, auf weitere Verkabelung verzichten und erlauben somit eine sehr flexible Wahl des Standortes.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Geschäft.